Heilmassage und Massage

Massage ist eines der ältesten Heilmittel unserer Geschichte und fand ihren Ursprung im Osten Afrikas und Asiens.

Wirkungsweisen

Die Wirkungsweisen von Massagen sind umfassend. Von Muskelentspannung und Schmerzlinderung bis hin zu verbesserter Geweberegeneration und beschleunigten Heilungsprozessen.

Warum wirkt Heilmassage schmerzlindernd?

Berührung nimmt Schmerz durch „Gate Control“. Man hat herausgefunden, dass ein Berührungsreiz einen Schmerzreiz überlagern und das „Schmerztor“ für eine gewisse Zeit schließen kann. Gut zu erkennen, z.B. wenn wir uns verletzt haben. Instinktiv wandern unsere Hände zur schmerzenden Stelle und halten oder reiben sie.

Wussten Sie eigentlich, dass …

Massage regelrecht tiefenwirksam ist und eine Kette positiver Selbstregulationsmechanismen auslöst?

Massage nicht nur Verspannungen, Verklebungen oder Blockaden beseitigt, sondern auch Fernwirkung auf Organe, Blutgefäße und Stoffwechsel hat? Das geschieht neuroreflektorisch, d.h. über Nerven und Reflexbögen.

Massage Ihre Muskeln stark durchblutet, entspannt und entmüdet und auch Geweberegeneration fördert? Sauerstoff, heilungsfördernde Botenstoffe und Interferone gelangen schneller ins behandelte Gebiet und beschleunigen den Heilungsprozess von Läsionen.

Ihr Körper während einer Massage eine Art Stress Release erfährt, der sich überaus positiv auf Ihr Immunsystem, das gesamte vegetative Nervensystem und die Psyche auswirkt?

Unterschied Heilmassage - Klassische Massage

Grundsätzlich liegt der Unterschied in Gesetzestext, Ausbildungsniveau und den damit verbundenen Befugnissen. Freiberufliche Heilmasseure haben die umfangreichste Ausbildung unseres Berufsstandes. Sie sind daher befugt, eigenverantwortlich Massagen zu Heilzwecken (Heilmassagen) nach ärztlicher Anordnung durchzuführen. Gewerbliche Masseure üben Massagen ausschließlich am gesunden Menschen aus (Klassische Massagen). Wie können Sie nun feststellen, über welche Befugnisse Ihr Masseur verfügt?

Eine WKO Abfrage mit Firmennamen, z.B.: „Gabriele Lauder“ ermöglicht Ihnen, sich über Gewerbeberechtigungen zu informieren. Unser Gesetz sieht leider keine Kennzeichnungspflicht vor, somit wird Ihnen dieser Link auch bei anderen Entscheidungen als Konsument dienlich sein.